Ab gehts in die Fastenzeit

Anzeige Bild: Designer LIGHTFIELD STUDIOS - stock.adobe.com
Autor: Redaktion Impuls Lifestlye

Die Fastenzeit steht ins Haus. Aber wie wäre es zum Beispiel mal statt den traditionellen Fastenmethoden mit Konsumfasten, Zuckerfasten, Alkoholfasten oder Couchfasten? Wir haben uns inspirieren lassen und ein paar Vorschläge mit passenden Anleitungen für euch gefunden, damit ihr eure Neujahrsvorsätze gezielt angehen könnt.

Konsumfasten 

Das Urlaubssparschwein durfte sich bei mir nach der Fastenzeit immer sehr freuen, denn ich habe mir eine Art Shopping-Verbot erteilt (ich spüre förmlich wie einige gerade Angstschweiß bekommen) -  aber ja! Es geht! Und es geht tatsächlich auch nicht nur um das Shopping von Klamotten, Luxusgütern oder Gebrauchsgegenständen, sondern allgemein um den eigenen Lebens- und Konsumstil. 

Alles, was nicht unbedingt zum Leben benötigt wird, wird vom Einkaufszettel verbannt, Impulsiv-Käufe sind tabu. Wie wäre es zum Beispiel, mal wieder so ganz „oldschool” mit einem Einkaufszettel in den Supermarkt zu gehen und tatsächlich nur die Sachen zu kaufen, die auch draufstehen? Schwer? JA! Aber genau darum geht es.  Das schafft auch wieder viel mehr Bewusstsein und ist ein erster Schritt in die richtige Richtung, einem Leben in Einfachheit und Klarheit – ganz nach dem Motto „Mehre nicht deinen Besitz, sondern mindere deine Wünsche.” 

To Do‘s:Einkaufszettel schreiben 

Vermeiden: Neue Kleidungsstücke, Luxusartikel, der tägliche Coffee-to-go, Haushaltsgeräte (außer sie gehen in exakt dieser Zeit kaputt), Restaurantbesuche 

Mein Tipp: Ausmisten während der Fastentage – sowohl Kleiderschrank als auch Wohnraum! Dafür eignet sich diese Zeit wunderbar.

Sportlich aktiv sein / Couchfasten 

Die Fastenzeit ist der ideale Zeitpunkt, um in einem Fitnessstudio mit dem Training zu beginnen oder das erste Mal bei einer Yogastunde teilzunehmen. Jetzt solltest du deine sportlichen Ziele in die Tat umsetzen. Solltest du dich dabei etwas unbeholfen fühlen, verabrede doch zum Beispiel einen Termin beim Trainer im Fitnessstudio oder rufe im Yogastudio deiner Wahl an und lass dich beraten. Was auch nicht zu verachten ist, sind die kommunalen Sportvereine – sie haben meistens auch ein großes Kursangebot und eine große Auswahl an Freizeitsportprogrammen – jetzt ist die Zeit DAS herauszufinden.  

Do‘s:Nimm dir ein spezielles Datum vor, bis zu dem du ein passendes Programm findest, dich einschreibst, anmeldest oder es testest. 

Don’ts: eine neue NetflixSerie starten 

Mein Tipp: Tausche eine Entertainment-App gegen eine Fitness-App wie Gymondo o.ä.

Zuckerfasten 

Wusstest du, dass du mit Zuckerverzicht Heißhungerattacken entgegenwirkst? Hört sich ganz schön kontrovers an, oder? Aber tatsächlich macht uns der Konsum von Zucker hungrig auf noch mehr Zucker. 

Der Verzicht allerdings kann dazu führen, dass du dich fitter fühlst, leistungsfähiger wirst, besser schläfst und du deinem Idealgewicht näher kommst.  

Auf der Liste: Obst, Trockenfrüchte, Nüsse, Infused Water (z. B. Waterdrop) & Selbstgekochtes / -gebackenes ohne Haushaltszucker 

Nicht auf der Liste: Haushaltszucker, Fruktose und Glukose als Zusatz in Lebensmitteln, Honig, Kuchen, Muffins und ähnliche Mehlspeisen, Süßigkeiten wie Schokolade und Gummibärchen, Fruchtsäfte, zuckerhaltige Getränke & Fertiggerichte. 

Mein Tipp: Sirup mit 0 % Kalorien kaufen, um nicht ganz auf den süßen Geschmack verzichten zu müssen.

Alkoholfasten 

Du möchtest deinem Körper etwas Gutes tun? Dann verzichte während der Fastenzeit auf Alkohol! Denn nicht nur Organe wie die Leber und das Gehirn leiden unter dem Konsum von Alkohol, sondern auch deine Haut und dein Schlafrhythmus. Außerdem wirkt Alkohol deinen Abnehm-Plänen entgegen, denn sobald du deinen Körper mit dem „Gift” fütterst, stoppt er „weniger wichtige” Funktionen wie die Verdauung, um sich der „wichtigeren” Sache zu widmen – der Entgiftung!

Die Entlastung hat viele Vorteile: höhere Schlafqualität, bessere Haut, Gewichtsverlust, niedrigerer Blutdruck & ein dickeres Portemonnaie!  

Auf der Liste: Mocktails, alkoholfreie Ersatzgetränke oder Mischgetränke mit infused water. Sie schmecken lecker, und meist bemerkt man beim Geschmack wenig Unterschied. 

Vermeiden:Bier, Wein, Sekt usw.!

Mein Tipp: Bring deinen eigenen (alkoholfreien) Wein mit zur Party. Das erspart dir jede Menge Rechtfertigungen, und so genau schaut sich die Flaschen doch eh keiner an.

Bild: Designer tomertu - stock.adobe.com

Fasten für die Traumfigur: So hältst du die Fastenzeit durch

Ziele festlegen:Was genau willst du mit dem Fasten erreichen? Abnehmen? Den Körper reinigen? Schreibe dir dein Ziel auf und klebe den Zettel am besten an den Kühlschrank. So hast du dein Ziel immer vor Augen und wirst vom Griff in den Kühlschrank abgehalten. 

Dem Hunger widerstehen: Die gute Nachricht zuerst: Nach ein paar Tagen Fasten hat sich der Körper daran gewöhnt, und das Hungergefühl wird von selbst weniger. Falls es doch schwierig wird den Hunger zu unterdrücken, trinke am besten viel Wasser oder Tee. Auch eine klare Suppe kann helfen. 

Keine Ausnahme machen: Das Wichtigste ist, nicht der Verlockung nach etwas zu kauen nachzugeben! Das Kauen von fester Nahrung regt die Produktion von Magensaft an, was wiederum das Hungergefühl steigert. Besser für den Hunger ist es also gar nichts zu essen, anstatt sich einen kleinen Snack zu erlauben.  

Suche dir Verstärkung:Mit einem Fasten-Partner geht alles viel einfacher. Also motiviere Leute um dich herum, beim Fasten mitzumachen. Wenn du jemanden hast, der das Gleiche macht wie du und mit dem du dich über Schwierigkeiten austauschen kannst, funktioniert das Fasten garantiert besser. (WhatsApp-Gruppe) 



Ähnliche Beiträge die dir gefallen könnten: 

– Become inspired –

Mind and Society Rubrik Impuls Lifestyle
Sport und Body Rubrik Impuls LifestyleBusiness Rubrik Impuls Lifestyle

Besuche uns bei Facebook, Instagram und Pinterest...

Viele Tipps und jede Menge Artikel findest du natürlich auch auf unseren Social-Media Accounts. Wir freuen uns dich bei Facebook, Instagram oder Pinterest zu treffen. Schau am besten gleich vorbei.
Iphone Instagram Impuls Lifestyle Magazin
envelope-ofacebookinstagrampinterest-p