Cyber-, Sach- & KFZ-Verischerungen

Versicherungsfachangestellte Gabi Birkel im Interview

Auch in dieser Ausgabe dürfen wir Ihnen wieder eine Versicherungs-Expertin der Berger Vorsorge GmbH in Bad Reichenhall vorstellen. Gabi Birkel greift auf jahrzehntelange Berufserfahrung in ihren Gebieten zurück und ist Ihre erste Ansprechpartnerin, wenn es um Schadensbearbeitung, Sach- und KFZ-Versicherungen sowie Krankenversicherung geht. Selbstverständlich wollten wir auch von ihr wissen, wie ihre persönliche Vorsorgeplanung aussieht, und auch der ein oder andere Tipp durfte nicht fehlen.

Schutz vor Cyberkriminalität: Denken Sie dabei auch an eine Cyber-Versicherung!

Liebe Frau Birkel, erstmals vielen Dank, dass Sie sich Zeit für uns nehmen. Zu Ihren Spezialgebieten zählen u.a. auch Cyber-Versicherungen. Was genau dürfen wir uns darunter vorstellen? 

Im Zeitalter der Digitalisierung ist eine Betriebsunterbrechung für jedes Unternehmen der Super-GAU. Einer aktuellen Forsa-Befragung zufolge war bereits jedes vierte Unternehmen Opfer eines Cyber- oder Hackerangriffes und hatte anschließend mit immensen finanziellen Belastungen zu kämpfen. Tagelange Betriebsunterbrechung, Wiederherstellungskosten oder Lösegelderpressungen sind nur einige Beispiele, die durch die Cyber-Versicherung abgedeckt werden können.

Wo liegen die Kosten für eine Cyber-Versicherung, und was genau deckt sie alles ab?

Der Versicherungsbeitrag errechnet sich nach dem Jahresumsatz und der Versicherungssumme, die das Unternehmen absichern möchte. Individuell auf die Branche abgestimmt können Forensik-Kosten, Kosten für die Betriebsunterbrechung und Datenwiederherstellung versichert werden.

Gibt es spezielle Voraussetzungen (Firmengröße, Software oder Hardware), um eine Cyber-Versicherung abschließen zu können? 

Nein, ein Unternehmen sollte sich anhand einer Checkliste über das mögliche Schadensausmaß einen Überblick verschaffen. 

Sie sind ebenso Expertin, wenn es um Sach- und KFZ-Versicherungen geht. Welche Neuerungen gibt es in diesen beiden Bereichen? 

Durch den Klimawandel und dessen Auswirkungen in den vergangenen Jahren ist es wichtig, mit einem möglichst guten Versicherungsschutz in der Gebäudeversicherung auf die drohenden Umwelteinflüsse zu reagieren. In der KFZ-Versicherung sind laut einer You-Gov-Studie Online-Abschlüsse rückläufig. Jüngere Kunden legen vermehrt Wert auf Beratung durch Vermittler. 

Haben Sie einen Insider- oder Spar-Tipp, wenn es um die KFZ-Versicherung geht? Worauf sollte man unbedingt achten? 

Manchmal existieren durch vor Jahren abgemeldete Fahrzeuge „gute freie Rabatte“, die zu verfallen drohen. Da sollte beim Versicherer nachgehakt werden, ob ggf. eine Beitragsersparnis durch einen Rabatttausch erzielt werden könnte.   

Wo passieren beim Schadensmanagement die häufigsten Fehler, und was darf man auf keinen Fall vergessen?

Sehr wichtig für den Versicherer ist es, vom Versicherungsnehmer über aktuelle Veränderungen immer informiert zu werden, wenn dieser z. B. eine hochwertige Neuanschaffung getätigt hat, die in seine bestehende Betriebsinhaltsversicherung eingeschlossen werden muss. Nur dann kann der Versicherer für seinen Kunden im Schadenfall eine zufriedenstellende Schadenregulierung gewährleisten. 

Bei KFZ-Schäden sollte man sich vom Versicherer ausrechnen lassen, bis zu welcher Schadenhöhe es Sinn macht, den Schaden eventuell selbst zu bezahlen, um eine Höherstufung und damit verbundene Beitragserhöhung für die nächsten Jahre zu vermeiden.    

In den letzten Ausgaben durften wir bereits Ihre beiden Kolleginnen Frau Koch und Frau Berger interviewen und sie nach ihrer persönlichen Vorsorgeplanung befragen. Wie sind Sie für Ihre Zukunft abgesichert? 

Neben der gesetzlichen Rentenversicherung zahle ich seit vielen Jahren in betriebliche Altersversorgung in Form von Direktversicherungen ein und in eine kleine Privatrente.

Kontakt und Informationen: 

Berger Vorsorge GmbH | Ansprechpartnerin: Gabi Birkel | Ludwigstraße 36 | 83435 Bad Reichenhall | Tel.: +49 8651 76189-0 | www.vb-berger.de




Kategorie:

Themen:  /

Ähnliche Beiträge die dir gefallen könnten: 

Altersvorsorge jetzt!

Selbstständig abgesichert Weiterlesen

Worauf sollte man unbedingt achten?

Cyber-, Sach- & KFZ-Verischerungen Weiterlesen

Expertin Andrea Berger im Interview

Vorsorge ganz persönlich! Weiterlesen

Vorsorge ganz Persönlich!

Spezialistin Renate Koch über ihre ganz persönliche Vorsorgeplanung Weiterlesen

Betriebsrenten-Stärkungsgesetz (BRSG)

Was bringt das BRSG? Weiterlesen

Abgesichert im Alter

#Betriebsrente Weiterlesen

– Become inspired –

Mind and Society Rubrik Impuls Lifestyle
Sport und Body Rubrik Impuls LifestyleBusiness Rubrik Impuls Lifestyle

Besuche uns bei Facebook, Instagram und Pinterest...

Viele Tipps und jede Menge Artikel findest du natürlich auch auf unseren Social-Media Accounts. Wir freuen uns dich bei Facebook, Instagram oder Pinterest zu treffen. Schau am besten gleich vorbei.
Iphone Instagram Impuls Lifestyle Magazin
envelope-ofacebookinstagrampinterest-p
Datenschutz
Impuls Lifestyle - Verlag & Agentur, Inhaberin Ingrid Leitner, Besitzer: Ingrid Leitner (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Impuls Lifestyle - Verlag & Agentur, Inhaberin Ingrid Leitner, Besitzer: Ingrid Leitner (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: